Datum: 11. Juli 2021 um 18:00
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Einsatzart: technische Hilfe 2 
Einsatzort: Bundesautobahn 4, Hainichen –> Frankenberg
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Rüstwagen, Tanklöschfahrzeug, TSF/W Gersdorf – Falkenau
Weitere Kräfte: ADAC Rettungshubschrauber, DRK Hainichen, Polizei


Einsatzbericht:

Gegen 18:00 wurden die Feuerwehren Gersdorf / Falkenau und Hainichen zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 4 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Hainichen und Frankenberg, hatte sich ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Es wurde durch die Feuerwehr Gersdorf / Falkenau die Autobahn voll gesperrt, da sich der Unfall über die gesamte Fahrbahnbreite erstreckte. Im einem der PKW befand sich noch eine Person, welche durch Unterstützung der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geholt werden konnte. Durch den Rettungshubschrauber des ADAC wurde ein Notarzt zur Einsatzstelle gebracht, welche die Patienten in der RTWs behandelte. Nach Abschluss der Maßnahmen und Beräumen der Fahrbahnen, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Von SIllgen

You missed