Datum: 10. Februar 2022 um 5:23
Alarmierungsart: FME
Dauer: 2 Stunden 37 Minuten
Einsatzart: Brand 2 
Einsatzort: Bundesautobahn 4, Berbersdorf –> Hainichen
Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, TSF/W Gersdorf – Falkenau
Weitere Kräfte: Autobahnmeisterei Döbeln, Autoservice Hübler, DRK Hainichen, Polizei


Einsatzbericht:

Auf der Bundesautobahn 4 kam es Donnerstagmorgen zu einem LKW Brand. Zwischen den Anschlussstellen Berbersdorf und Hainichen, brannten die Reifen eines Sattelaufliegers. Durch die alarmierten Feuerwehren Gersdorf / Falkenau und Hainichen konnte der Brand unter umluftunabhängigem Atemschutz, mittels Schaum, gelöscht werden. Während der Löscharbeiten musste die Richtungsfahrbahn voll gesperrt werden. Der Fahrer, welcher schnell reagierte, konnte jedoch einen größeren Schaden verhindern. Er schaffte es noch die Zugmaschine vom Auflieger zu lösen. Dabei atmete er jedoch Rauchgase ein. Durch den Rettungsdienst wurde er zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Von SIllgen

You missed