Fahrzeug: Gerätewagen Gefahrgut

technische Hilfe 2 – Verkehrsunfall

Gegen 15:50 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Hainichen zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 4 gerufen. Bei Anfahrt konnte der Einsatz jedoch abgebrochen werden. Die vor Ort ersteintreffende Feuerwehr meldete, dass Kräfte und Mittel ausreichen.

TH 1- ausgelaufene Betriebsmittel

Ein defekt am Fahrzeug, welcher eine ca. 50 Meter Dieselspur verursachte, war der Einsatzauftrag welcher durch die Leitstelle Chemnitz an die Feuerwehr Hainichen übermittelt wurde. Vor Ort wurde eine weitere Ausbreitung durch Bindemittel verhindert. Anschließend wurde durch die Ölwehr, die Fahrbahn gereinigt und für den Verkehr wieder frei gegeben.

ABC – auslaufende Betriebsmittel

Beim Einfahren auf ein Betriebsgelände, hatte sich ein LKW den Kraftstofftank beschädigt. Durch die Kameraden der Feuerwehr Erlau, wurde der Gerätewagen Gefahrgut nachgefordert. Mit den erforderlichen Geräten konnte ein Teil des Diesels abgepumpt werden und der Tank geflickt werden.