Neuester Beitrag

Home

Herzlich Willkommen

Werte Besucher unserer Homepage,

willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen.

Hier erfahren Sie die aktuellen Geschehnisse. Aber nicht nur die Feuerwehr Hainichen, sondern auch die Feuerwehren der Ortsteile werden sich mit Neuigkeiten und Veranstaltungen präsentieren.

Schauen Sie doch regelmäßig mal vorbei. Dem Dienstplan können Sie entnehmen, wann wir uns das nächste Mal zur Ausbildung treffen.
Unsere Dienste beginnen 19 Uhr, neue Kameraden sind immer gern gesehen und herzlich Willkommen.

Viel Spaß bei Stöbern und Entdecken.

Eure Kameraden der Feuerwehr

Sirenentest Landkreis Mittelsachsen

Die Bevölkerung soll damit für Gefahrenlagen sensibilisiert werden.

Am 9. Oktober um 11:00 Uhr ertönen die Sirenen im Landkreis mit einem einminütigen Heulton (sechs Töne von jeweils fünf Sekunden Dauer mit fünf Sekunden Pause). Dabei soll die Bevölkerung für Gefahrenlagen sensibilisiert werden. „Gerade vor dem Hintergrund der Katastrophen in diesem Jahr in Deutschland war es uns wichtig, trotz des ausgefallenen bundesweiten Warntages auf die Signale hinzuweisen“, so der Leiter der Abteilung Ordnung, Sicherheit und Veterinärwesen Steffen Kräher. Bei einer Warnung mit Dauerton sollte man das Radio anschalten und auch Nachbarn darauf hinweisen, dass es eine Warnung gab.

Parallel ist geplant, eine Nachricht über die Smartphone-App BIWAPP zusenden. Diese kann kostenlos heruntergeladen werden. Der Landkreis nutzt die App nicht nur bei Gefahren, sondern auch für Bürgerinformationen. So wurden unter anderem zahlreiche Meldungen zur Corona-Ausbreitung im Landkreis versendet. Rund 30 000 Handynutzer erreichen die Nachrichten über die App.

Zudem soll der Tag daran erinnern, sich auf Katastrophensituationen vorzubereiten. „Wie der Bund empfehlen wir eine gewisse Vorratshaltung“, so Kräher. Neben Wasser gelte es, sich mit Lebensmitteln, die ein langes Haltbarkeitsdatum haben, zu bevorraten. Gegen 11:15 Uhr heulen erneut die Sirenen mit einem Dauerton von einer Minute. Damit wird im Fall des Falles entwarnt.


Text: Landratsamt Mittelsachsen

Technische Hilfe – Bus

Am Montag konnten wir die seltene Möglichkeit nutzen, um unser Wissen und Geschick zu den Themen Menschenrettung und technische Hilfeleistung zu festigen. Durch die Firma Uhlemann und Finke GmbH Schlegel wurde uns dazu ein ausgedienter Omnibus zur Verfügung gestellt.
Es konnten

  • die Herangehensweise zur Erkundung der Lage (verschaffen eines groben Überblickes über die „Einsatzstelle“)
  • sichern des Buses gegen wegrollen
  • Aufbau und Sicherung der Rettungsplattform, das Schaffen von Öffnungen mittel hydraulischem Rettungsgerät und Trennjäger, zum Retten von Insassen
  • Schattenfreies ausleuchten der Einsatzstelle
  • Personenrettung über eine Schleifkorbtrage

geübt werden.

Dazu konnten unsere 2 neuen Gruppenführer ihr frisch erlerntes Wissen, welches sie sich an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen angeeignet hatten, zeigen.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Möglichkeit bei Uhlemann und Finke.

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann besucht uns einfach zum nächsten Dienst. An welchen Tagen wir dienst machen, könnt in dem Dienstplan unserer Homepage entnehmen. Dienstbeginn ist 19 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen, Kastanienring 10.

Werte Besucherinnen und Besucher unserer Facebookseite und Homepage, der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen.

EDEKA, Diska und Marktkauf haben den Feuerwehrcup 2021 ins Leben gerufen.

Unterstützer können dabei für ihre Feuerwehr Punkte über die Deutschland Card sammeln und damit die Kameradinnen und Kameraden unterstützen.

Unter https://feuerwehrcup.de/#signup, könnte ihr uns unter der Postleitzahl 09661, oder Freiwillige Feuerwehr Hainichen, finden.

Euch gehen mit der Aktion keine Punkte verloren, den ihr punktet doppelt.

Für euch und eure Feuerwehr Hainichen.

Vielen Dank.

Eure Freiwillige Feuerwehr Hainichen

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen

Am 28.08.2021 konnte der Wehrleiter Sandro Weiß, nach langem die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hainichen wieder zu einer Jahreshauptversammlung begrüßen.

2020 fing eigentlich entspannt an, bis die Meldung über das Coronavirus und die daraus zu treffenden Entscheidungen das Dienst- und Einsatzgeschehen signifikant beeinflussten.

Dienste und Veranstaltungen konnten nicht stattfinden, da die Gefahr einer möglichen Verbreitung nicht ausgeschlossen werden konnte und damit die Einsatzfähigkeit geschwächt worden wäre.

Am stärksten betroffen waren jedoch unsere Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr. Diese wurden in der Möglichkeit die Schule zu besuchen, Freunde zu treffen und den Jugendfeuerwehrdienst wahrnehmen zu können, sehr stark eingeschränkt. / Langsam konnten jedoch nach Erstellung von Hygienekonzepten und Maßnahmen, die Dienste wieder aufgenommen werden. An Normalität war jedoch noch lange nicht zu denken.
Der Kameradschaft hat dies jedoch keinen Schaden zufügen können.
Im Gegenteil, wir sind noch besser und noch enger miteinander verbunden.

Nichts destotrot konnten wir im Jahr 2020 bei 63 Einsätzen, gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren der Stadt Hainichen (Bockendorf, Eulendorf, Cunnersdorf, Gersdorf / Falkenau und Schlegel), Hilfe leisten. / Wehrleiter Sandro Weiß konnte ebenfalls Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr, in die aktive Abteilung melden. Für 2021 sehen die Prognosen ebenfalls gut aus, da bereits 4 Kameraden durch Umzug nach Hainichen, neu aufgenommen werden konnten. Damit steigt die Zahl der aktiven Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen, auf 44. / Trotz Corona konnte zahlreiche Lehrgänge absolviert werden. So wurden in der Kreisausbildung Motorkettensägenführer, Truppausbildung (Truppmann und Truppführer), Maschinisten uvm konnten erfolgreich abgeschlossen werden. An der Landesfeuerwehrschule konnten ebenfalls, wenn auch nur eingeschränkt, Kameradinnen und Kameraden ausgebildet werden. / Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung konnten durch den Oberbürgermeister, den Gemeindewehrleiter und die Ortswehrleitung, noch Beförderungen vorgenommen werden. / „Nachgedacht“ / Im Durchschnitt treffen wir täglich ca. 20.000 Entscheidungen.

„Nachgedacht“

Im Durchschnitt treffen wir täglich ca. 20.000 Entscheidungen.
Wir entscheiden bewusst und unbewusst und jede der Entscheidungen ist anders.
Jeder entscheidet anders.
Eine Entscheidung hat uns jedoch alle zusammengebracht.
Eine Entscheidung hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Gegenwart und unsere Zukunft genommen.

Eine Entscheidung hat dafür gesorgt, dass wir uns kennen gelernt, besser kennen gelernt haben.
Eine Entscheidung trägt dafür Sorge, dass wir uns blind aufeinander verlassen können.
Eine Entscheidung hat uns alle nicht nur zu Freunden gemacht, sondern zu einem Teil der Familie.

Die Entscheidung Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen zu werden.

Eine Entscheidung von 20.000 Entscheidungen täglich.


Sehr geehrte Damen und Herren,
werte Bürgerinnen und Bürger,
werte Kameradinnen und Kameraden,
 
die Ereignisse in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz machen uns Aufgrund des Ausmaßes fassungs- und sprachlos. Wir sind in dieser Zeit bei den Familien, die durch diese Katastrophe viel oder gar alles verloren haben. Sind bei den Menschen, die Familienmitglieder, Verwandte und Freunde verloren haben. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren, welche Kollegen, treue Wegbegleiter, Freunde verloren haben. Der Schmerz sitzt tief.
 
Wir füllen uns mit diesen Menschen verbunden.
 
Sollten Kräfte und Mittel vor Ort gebraucht werden, stehen Kameraden bereits zu helfen. Dies muss jedoch zentral organisiert und durchgeführt werden. Wir stehen dazu über den Gemeindewehrleiter mit den entsprechenden Stellen in Kontakt und werden die Kameraden rechtzeitig über einen möglichen Einsatz informieren.
 
Wir möchten uns auf diesem Weg recht herzlich bei den Bürgerinnen und Bürgern bedanken, welche durch Spenden, helfen möchten.
 
Dies ist aber Aufgrund der Menge und aktuellen Lage für uns im Ehrenamt nicht ausführbar.
 
Spenden können sie jedoch an nachstehende Adresse schicken.
 
Initiative „Sachsen hilft“
IBAN: DE30 8502 0500 0003 5760 13.
Geldinstitut: Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33DRE
 
 
Ihre / Eure Freiwillige Feuerwehr Hainichen


Verabschiedung des stellvertretenden Oberbürgermeisters.

Am 07.07.2021 zur Sitzung des Stadtrates wurde das langjährige Mitglied des Gremiums und stellvertretender Oberbürgermeister durch den Rat verabschiedet.

Wir nahmen uns dies zum Anlass, uns für die jahrelange konstruktive und stets freundschaftliche Zusammenarbeit zu bedanken.

Wenn eins die Fraktionen im Stadtrat einigt, dann ist es das Thema Feuerwehr und Bevölkerungsschutz.

In den letzten Jahren wurde viel in die 6 Ortsfeuerwehren der Stadt Hainichen investiert. In Schlegel konnte ein neues Gerätehaus gebaut werden, hydraulische Rettungsgeräte, pneumatische Hebekissen, Atemschutztechnik, Funk- / Alarmierungstechnik und vieles mehr konnten beschafft werden.

Wir wünsche Dir, lieber Kay Dramert, für Deine Zukunft und den neuen Lebensabschnitt alles Gute, viel Gesundheit und Erfolg.

Im Bild Sandro Weiß (Wehrleiter Ortsfeuerwehr Hainichen, Kay Dramert, Sven Illgen (Pressesprecher Gemeindefeuerwehr Hainichen)

Wenn Dich arbeiten mit Technik begeistert…
Du gern im Team agiertst…
Und Dich für andere Menschen einsetzen möchtest…

Bist Du bei uns an der richtigen Adresse.

Slide One

Über Uns

Technik & Ausrüstung

Slide Two

Bürgerinformationen

Informationen & Hinweise

Slide Three

Einsatzgeschehen

Berichte & Bilder

previous arrow
next arrow
Shadow

You missed