Alarmierungsart: Sirene

technische Hilfe 1 – auslaufende Betriebsmittel

Gegen 18:00 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 4 zu einem Verkehrsunfall. In Richtung Dresden stießen 2 Transporter zusammen. Dabei wurde ein Fahrer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst betreut. Ebenfalls liefen, durch den Unfall bedingt Betriebsmittel aus, die durch die Kameraden gebunden wurden. Nach Abschluss aller Maßnahmen, konnte die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben
Weiterlesen

Technische Hilfe 1 – auslaufender Kraftstoff

Am Freitagmorgen verlor ein LKW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der LKW, welcher 2 Fahrzeuge geladen hatte, stürzte daraufhin einen 16 Meter tiefen Abhang hinab. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Durch die alarmierten Feuerwehren Böhrigen und Hainichen, wurde die Einsatzstelle abgesichert, der noch auslaufende Kraftstoff aufgefangen und Ölsperren in dem angrenzenden Bach
Weiterlesen

Technische Hilfe 1 – auslaufende Betriebsmittel

Ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4, war der Auslöser für die Alarmierung der Feuerwehren Hainichen und Schlegel. Auf der Autobahn war ein PKW mit der Leitblanke kollidiert und der Fahrer dabei verletzt worden. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und die Lage vor Ort erkundet. Da der Patient bereits vom
Weiterlesen

Technische Hilfe 1 – Verkehrsunfall

Gegen 13 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehren Cunnersdorf, Gersdorf / Falkenau und Hainichen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Da sich nach Aussagen der Anrufenden, der verunfallte PKW stark zu Rauchen begann, wurden die Ortswehren nachalarmiert. Nach Erkundung der Einsatzstelle konnte Entwarnung gegeben werden. Die Personen waren aus den PKWs befreit und der Entstehungsbrand durch Ersthelfer
Weiterlesen

Brandmeldeanlage

In den Mittagsstunden wurden die Kameraden der Feuerwehren Gersdorf / Falkenau, Hainichen und Schlegel zur einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Nach Erkundung der Lage, konnte Entwarnung gegeben werden. Da kein Ereignis vorlag, konnte die Anlage zurückgestellt werden.

Brandmeldeanlage

Um 8:45 Uhr ertönten Funkmelder und Sirenen. Die Feuerwehren Gersdorf / Falkenau, Hainichen und Schlegel wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.Nach erfolgter Lageerkundung konnte Entwarnung gegeben werden.Es lag kein Ereignis vor, durch Bauarbeiten hatte die Anlage ausgelöst.

Brandmeldeanlage

Am 11.09.2020 wurde die Kameraden der Feuerwehren Gersdorf / Falkenau, Hainichen und Schlegel zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Stadtgebiet gerufen.Nach Kontrolle der Lage vor Ort, konnte schnell Entwarnung gegeben werden.Es handelte sich um einen Fehlalarm. Die Anlage wurde zurückgestellt und wir konnten wieder einrücken.

Brand 2 – Schuppenbrand

In der Nacht vom 20.08.2020 bemerkten Anwohner der Friedrich-Gottlob-Kellersiedlung, dass ein Unterstand für Mülltonnen in Brand geraten war. Diese alarmierten die Feuerwehr und informierten die Nachbarn, welche PKWs im näheren Bereich geparkt hatten. Durch die Kameraden der Feuerwehr Schlegel und Hainichen wurde der Unterstand gelöscht. Durch Anwohner konnten 2 Tonnen gerettet werden.

Technische Hilfe 1 – Verkehrsunfall

Gegen 07:40 Uhr ertönten Funkmelder und Sirene. Auslöser war ein Unfall mit 2 LKW ca. 1000 Meter vor der Anschlussstelle Berbersdorf (Richtungsfahrbahn Dresden). Alarmiert wurden die Feuerwehren Schlegel und Hainichen. Nach Erkundung der Lage vor Ort, wurde durch die Kameraden der auslaufende Kraftstoff gebunden und eine Ausbreitung dessen verhindert. Da keine weiteren Maßnahmen seitens der
Weiterlesen

Technsiche Hilfe 1 – auslaufende Betriebsmittel

Bedingt durch einen Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4, wurden die Kameraden der Feuerwehr Gersdorf / Falkenau und Hainichen alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnte gemeldet werden, dass der Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug befreit war. Da sich die Unfallstelle über 2 Fahrspuren ausstreckte, machte sich eine zeitweilige Vollsperrung der Autobahn (Richtungsfahrbahn Chemnitz) erforderlich. Nach
Weiterlesen