Datum: 7. Mai 2021 um 13:47
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 1 Stunde 33 Minuten
Einsatzart: Brand 2 
Einsatzort: Bundesautobahn 4 / Hainichen –> Frenkenberg
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Rüstwagen, TSF/W Gersdorf – Falkenau
Weitere Kräfte: DRK Hainichen, Polizei, Rettungshubschrauber DRF Dresden


Einsatzbericht:

Ca. 2 Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg (Richtungsfahrbahn Chemnitz) kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Zum Einsatz wurden die Feuerwehren Gersdorf / Falkenau und Hainichen alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, hatte die Autobahnpolizei bereits die Sicherung der Unfallstelle vorgenommen. Die Patienten wurden bereits durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Da sich noch eine Person im Fahrzeug befand, wurde nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst eine patientenschonende Rettung vorgenommen. Dazu wurde mittels hydraulischen Rettungsgeräts eine Öffnung zur Rettung des Patienten hergestellt. Dieser konnte anschließend dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus geflogen werden.

Von SIllgen

You missed