Datum: 19. November 2021 um 13:47
Alarmierungsart: FME
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten
Einsatzart: technische Hilfe 2 
Einsatzort: Bundesstraße 169 Kreuzung Staatsstraße 201
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug, Rüstwagen, Tanklöschfahrzeug
Weitere Kräfte: Autoservice Hübler, DRK Hainichen, Polizei


Einsatzbericht:

Technische Hilfe 2 war das Alarmstichwort, über welches uns die Leitstelle Chemnitz (IRLS) alarmierte. Auf der Kreuzung Bundesstraße 169 und Staatsstraße 201 (Hagebaukreuzung), waren 3 PKW in einen Verkehrsunfall verwickelt.
Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und Rücksprache mit dem Rettungsdienst vor Ort, wurde die Kreuzung komplett gesperrt. Die machte sich Aufgrund der Ausdehnung des Unfalles und der noch durchzuführenden Rettungsmaßnahmen erforderlich. Dadurch kam in allen Richtungen zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Polizei, welche wenig später eintraf, übernahm nach Beendigung der rettungsdienstlichen Maßnahmen, die Verkehrsleitung.
Durch die Feuerwehr wurden die Fahrzeugteile zusammengekehrt und auslaufenden Betriebsmittel abgebunden, um eine weitere Ausdehnung zu verhindern.

Von SIllgen

You missed