Datum: 20. Mai 2022 um 22:52
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 53 Minuten
Einsatzart: technische Hilfe 1 
Einsatzort: Bundesautobahn 4 Hainichen –> Berbersdorf
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Rüstwagen, TSF Schlegel
Weitere Kräfte: Autoservice Hübler, Autoteile Müller, DRK Hainichen, Polizei


Einsatzbericht:

Auslaufende Betriebsmittel nach einem Verkehrsunfall war das Alarmstichwort, über welches die Leistelle Chemnitz die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen und Schlegel gegen 22:52 Uhr, alarmierte. Auf der Bundesautobahn 4 war ein PKW mit der Leitblanke kollidiert. Dabei kam es auf Grund der Beschädigungen am Fahrzeug, zum Auslaufen von Betriebsmitteln. Durch die Polizei war die Unfallstelle bereits gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Wir konnten durch abbinden der ausgelaufenen Betriebsmittel, eine Vergrößerung der Schadenstelle verhindern. Die maschinelle Reinigung zur Freigabe des Verkehrs, wurde durch die Firma ASH Autoservice Hübler e. K. ausgeführt. Nach Rücksprache mit den Kollegen des Autobahnpolizeireviers Chemnitz, konnten wir die Unfallstelle nach ca. 30 Minuten wieder verlassen und zurück zum Standort fahren.

Von SIllgen

You missed