Datum: 8. April 2022 um 17:35
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 3 Stunden 45 Minuten
Einsatzart: Brand 4 
Einsatzort: Bockendorf
Mannschaftsstärke: 48
Fahrzeuge: Drehleiter, Einsatzleitwagen, LF Eulendorf, Löschgruppenfahrzeug, MTW Cunnersdorf, Tanklöschfahrzeug, TSF Schlegel, TSF/W Bockendorf, TSF/W Cunnersdorf, TSF/W Gersdorf – Falkenau
Weitere Kräfte: DRK Hainichen, Gerätewagen Atemschutz Landkreis Mittelsachsen, Kreisbrandmeister, Polizei


Einsatzbericht:

Gegen 17:30 Uhr ertönten in den Ortsteilen Bockendorf, Cunnersdorf und Eulendorf die Sirenen. In Hainichen wurde leise (über Funkmeldeempfänger) alarmiert, da leider noch keine Sirene vorhanden ist. Brand 2 war zunächst das Alarmstichwort, überwelches die Leitstelle Chemnitz zum Einsatz alarmiert hatte. Nach Eintreffen der ersten Feuerwehr und Lageerkundung, wurde nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter durch die Leitstelle, auf Brand 4 erhöht. Dies führte dazu, dass die Freiwilligen Feuerwehren Gersdorf / Falkenau und Schlegel nach alarmiert wurden.

Im Gebäude war es zu einem Brand, mit starker Rauchentwicklung gekommen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. 4 Trupps (unter Atemschutz) gelang es, den Brandherd zu lokalisieren und das Feuer zu löschen. Nachdem die Einsatzstelle auf möglicherweise noch vorhandenen Glutnester kontrolliert wurde, konnte diese nach Abschluss aller Maßnahmen an die Polizei übergeben werden.

Von SIllgen

You missed